Steffen Bilger MdB und Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur referierte über die aktuelle Sititation der Mobilität.


Die Mobilität im Ländle, wie auch in der Welt wurde von allen Perspektiven beleuchtet.
Die E-Mobilität und alternative Ideen mit ihren Schwächen und Stärken.
Die Autoindustrie in In- und Ausland.
Das Autohaus mit seinen Schwierigkeiten. Wird es in Zukunft Lösungen geben?
Der Flugverkehr, die ÖPNV und die Zukunft der LKW's.
Der Ausbau jeglicher Straßen, die Verfügbarkeit der Energien, u. s. w. Das Thema wird uns auch noch in Zukunft weiterhin beschäftigen. Es ist jedoch von äußerster Wichtigkeit, mit den besorgten Bürgern im Dialog zu bleiben. Deshalb sind Veranstaltungen wie diese sehr wichtig. So konnten doch einige Fragen geklärt und Sorgen beseitigt werden
Im Anschluss nach diesem informativen Abend sangen Belissa und Michaela.

« Die Hinzuverdienstgrenze für Hinterbliebene - der sichere Weg in die Altersarmut Die Frauen Union des Kreisverbandes Esslingen gratuliert Dr. Nathalie Pfau-Weller zu Ihrer Nominierung. »